---------------------------

ENTWICKLUNGSPROJEKT "BASISKOMPETENZEN DIGITALISIERUNG" FÜR ALLE NIEDERSÄCHSISCHEN LEHRAMTSSTUDIENGÄNGE


Kurzbeschreibung

Projektkontext
Auf Initiative des Verbundes wurde Anfang 2018 das "Expertengremium Digitalisierung in der Lehrerbildung" ins Leben gerufen. Das Gremium, in dem Expertinnen und Experten verschiedener niedersächsischer lehrerbildender Hochschulen mitwirken, hat ein Expertenpapier erarbeitet, in dem Maßnahmen und Aktivitäten für die Digitalisierung in der Lehrerbildung vorgeschlagen werden. Eine zentrale Empfehlung des Expertengremiums an die lehrerbildenden Hochschulen ist die verbindliche Verankerung von Basiskompetenzen in den Bereichen Medienpädagogik und Informatik für alle Lehramtsstudiengänge.

In Anlehnung an die Empfehlung hat der Niedersächsische Verbund zur Lehrerbildung sich in seiner Sitzung vom 02.11.2018 dafür ausgesprochen, ein Entwicklungsprojekt „Basiskompetenzen Digitalisierung“ anzuschieben. Dieses wird durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) finanziert. Das Verbundprojekt wird an der Leibniz Universität Hannover angesiedelt und von der Geschäftsstelle des Verbundes unterstützt.

Projektziele
Ziel des zweijährigen Verbundprojekts ist es, Materialien und Instrumente zur Förderung von Basiskompetenzen zur Digitalisierung im Dialog mit allen niedersächsischen lehrerbildenden Hochschulen zu entwickeln, um diese langfristig – standortspezifisch entweder additiv oder integrativ – in das Regelstudium aller niedersächsischen Lehramtsstudiengänge zu integrieren.

Projektmaßnahmen
1. Entwicklung eines Kompetenzkatalogs: Über welche „Basiskompetenzen zur Digitalisierung“ sollen die Absolventinnen und Absolventen aller niedersächsischen Lehramtsstudiengänge verfügen?
2. Soll-Ist-Analyse der Standorte: Welche der entwickelten Basiskompetenzen werden in den Lehramtscurricula der niedersächsischen lehrerbildenden Hochschulen bereits wie abgedeckt und wo bestehen Bedarfe?
3. Erarbeitung von Materialien und Instrumenten: Wie können die bestehenden Materialien und Konzepte der Hochschulen (best practice) gesammelt und allen Verbundhochschulen zur Verfügung gestellt werden? Welche Materialien und Instrumente müssen auf Basis der ermittelten Bedarfe noch entwickelt werden?

Geplantes Projektergebnis und Ausblick
Über das OER-Portal der TIB Hannover sollen die gesammelten und entwickelten Materialien und Konzepte frei zugänglich gemacht werden.

Es wird angestrebt, dass alle lehrerbildenden Hochschulen in Niedersachsen die "Basiskompetenzen zur Digitalisierung" bis zum Beginn des Sommersemesters 2023 implementiert haben. Ziel ist es, unter Berücksichtigung der hochschulspezifisch unterschiedlichen Ausgangslange langfristig niedersachsenweit ein abgestimmtes Kompetenzkonzept im Bereich Bildung und Digitalisierung umzusetzen. Daher wird den Verbundhochschulen zudem empfohlen, auf Grundlage der Basiskompetenzen weitere Angebote für (fachspezifische und fächerübergreifende) Vertiefungskompetenzen zu entwickeln.

Hinweise:

Hier finden Sie das Expertenpapier des Expertengremiums zur Digitalisierung in der niedersächsischen Lehrerinnen- und Lehrerbildung.

Den Zugang zum internen SharePoint für die Ansprechpersonen der Hochschulen finden Sie hier.


Finanzierung

Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Laufzeit
12/2018 – 12/2020
Leitung
Prof. Dr. Julia Gillen und Prof. Dr. Sander (Vorsitzende des Niedersächsischen Verbundes zur Lehrerbildung).
Projektkoordination
Torben Mau - Projektkoordinator Entwicklungsprojekt „Basiskompetenzen Digitalisierung“ (Niedersächsischer Verbund zur Lehrerbildung)
Projektmitarbeiter
Torben Mau - Materialerstellung zur Medienbildung (Niedersächsischer Verbund zur Lehrerbildung)
Sebastian Becker - Materialerstellung zur Informatik (Niedersächsischer Verbund zur Lehrerbildung)
Wissenschaftliche Begleitung
Prof. Dr. Ira Diethelm - Didaktik der Informatik (Carl von Ossietzky Universität Oldenburg),
Prof. Dr. Henrike Friedrichs-Liesenkötter - Juniorprofessur für Bildungswissenschaften, insbesondere Bildung mit digitalen Medien (Leuphana Universität Lüneburg)

sowie die Mitglieder des  Expertengremiums "Digitalisierung in der Lehrerbildung"
Kontakt
 

Torben Mau - Projektkoordinator, Materialerstellung zur Medienbildung
Telefon: 0551 / 39 21455
E-Mail: torben.mau(at)lehrerbildung.uni-hannover.de

Postadresse
Leibniz Universität Hannover
Niedersächsischer Verbund zur Lehrerbildung
Entwicklungsprojekt „Basiskompetenzen Digitalisierung“

Im Moore 17 C
30159 Hannover


Sebastian Becker - Materialerstellung zur Informatik
E-Mail: sebastian.becker(at)lehrerbildung.uni-hannover.de






                                                                                                                                                                             
Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Startpage     © 2019 NVL | Stand vom 15.11.2019